Yoga & Krebs

ungeahnte HEILKRAFT DES YOGA

ob während der Behandlung als Selbst-Fürsorge

oder als Nach-Fürsorge

 

zusätzlich zu medizinischen Behandlungen, die auf die Krankheit ausgerichtet sind

fördert ein ganzheitlicher Ansatz, Genesung von Körper, Geist und Seele 

Sorge tragen für dein Innen und Außen

 

inmitten von Angst, Wut, Ohnmacht und Verwirrung

können Sie einen klaren, ruhigen, sogar glücklichen Ort in sich finden

 

sanftes, liebevolles Yoga bietet Unterstützung und Erleichterung

der Atmen löst Verspannungen, Stress, Traumata und im Gewebe gespeicherte Ängste

Bewegung stimuliert die Entgiftung des Körpers

Sanftmut fördert die Selbstliebe

 

vor allem die Achtsamkeitspraxis und Meditation

wird für viele PatientInnen zum Anker

(so war es auch für meinen Vater)

 

sobald wir anfangen, auf den Körper zu hören

sich selbst wieder spüren lernen und annehmen

ihm Aufmerksamkeit und Selbstliebe widmen

für uns und unsere Bedürfnisse einstehen

kann ein tiefer unerklärlichen Heilungsprozess beginnen